Zu Saison beginn an einem unserer Gewässer , haben wir eine kleine tur gemacht und hat gleich ordentlich geklappt. Obwohl es eigentlich auf Forellen ging, haben sich die Barsche es nicht verbieten lassen sich unsere Köder zu nehmen  :) 

20210402 070214 20210402 070254

Nach Feierabend noch kurz mal mit der Rock Master ans Wasser und hat geklappt   :) ......

20210323 182135 capture 

Ich habe mich schon reisig auf diesen Tag gefreut , endlich mit meiner neuen Hearty Riese Laiquendi ( LQS-662L ) los zu ziehen .

HR LQS UL 20210104 200400

Kurz zur Rute , Diese UL hat ein Wg von 0,6g - 6g und ich habe diese mit einer  Stradic 1000 Ci4+ bestückt.

Wie gesagt ich bin voller Freude los ans wasser um einfach mal die Rute in der Praxis zu Testen, Ziel war es Aitel ( Döbel) oder eine Barbe ans Band zu bekommen.  Da bei uns die kunstköder erst ab 16.03 erlaub sind und ich aber Aktiv Angeln wollte, habe ich mich für eine leichte Montage mit Wurm entschieden.  Die Montage ist relativ Simpel dafür sehr effektiv , man brauch dazu nur ein Vorfach mit ca 60 - 70 cm und ein Schrotblei. Das Blei (ich habe mich für 1g entschieden) wird dann ca 30cm vor dem Haken angebracht und Fertig ist die Montage. Nun nur noch mit dem Köder bestücken und schon kann es Losgehen. Ein weiterer vorteil dieser Montage ist das die meisten Fische im Maulwinkel gehakt werden und so Fische, die sich in der Schonzeit befinden oder zu klein sind schonend zurück gesetzt werden können. Wie ich bereits erwähnt habe ist die Montage simpel und effektiv, ich wurde mit zwei wunder schönen Fischen belohnt. Es waren zwar nicht die Zielfische, aber die Forellen machten auch viel freude an der UL und wurden nach einem Kurzen Foto wieder zurückgesetzt .

  20210227 160338 20210227 162803

 

Nun da ich beruflich In USA unter wegs war, hab ich natürlich die gelegenheit genutzt um auch in Amerika den Fischen nachzustellen . Dabei möchte mich besonders bei den Amerikanischen Kollegen bedanken, die mir dies ermöglicht zu haben .

IMG 0445 IMG 0459 20210203 162333

IMG 20210203 WA0011 IMG 20210203 WA0026 IMG 20210203 WA0022

Viele Wunderschöne Fische ans band bekommen und dann auch noch diese Traumhafte Landschaften, richtig zum Verlieben.

Der erfolgsköder war in meinem Fall CT Shad in Dirty Hulk und in Elsa .   

 

Wie bereits erwähnt kommen nicht nur Beiträge vom Wasser sondern auch nützliche Tipps von der "Werkbank " . Heute habe ich für euch das Thema China Jigspinner ausgewählt.   Durch den günstigen Preis haben doch einige von euch diese Produkte erworben.  Auch wenn ich da eher dafür bin den heimischen Handel zu unterstützen und Produkte bei Tackle Dealer eures vertraues zu kaufen, habeich mir ein paar gekauft und gehe ich das Thema für euch durch. 

20210208 154709

Der große Nachteil bei den Dingern ist das sich der Drilling sehr oft mit dem spinnerblatt bzw dem Wirbel verhängt.  Dann ist es auch so das sich , meiner Meinung nach , das spinner Blatt nicht optimal dreht. 

Zur Optimierung benötigen wir min. 2 Dinge  wenn ihr die Spinnerblätter nicht wechselt.

1x Schrumpfschlauch 1x Feuerzeug   ...... optional 1x Spinnerblätter  und man kann auch den hinteren Sprengring wechseln falls nötig.  In Meinem Fall ersetze ich auch das Spinnerblatt. 

20210208 154746

Also zuerst nehmt ihr das hintere Spinnerblatt ab und schneidet euch einstück vom schrumpfschlauch ab ( größe vom körper bis zum wirbel) das spinnerblatt muss sich später noch frei drehen lassen ! Den schrumpfschlauch mit dem feuerzeug anwärmen damit dieser gut anliegt. ( darauf achten das der wirbel schön nach hinten weg stehen bleibt! )

20210208 155015  20210208 155107

Optional kann man nun den hintern Sprengring noch wechseln . Nun das SpinnerBlatt wieder montieren und Fertig 

20210208 155748 20210208 155720 

 

Nach der Arbeit kurz noch los ein paar würfe machen, soweit der Plan. Mit meiner Black Force 962MH ein paar weite Würfe raus an die Strömungskante  und dann kam auch schon der TOCK, der 40er Zander hatte Bock und zog sich den 11er CT Schad in Pink Panther voll rein.  

IMG 20201215 063325 226

Ein Tripp zum Stausee soll es sein, mal sehen ob wir da ein paar Stachelritter zum Landgang überreden können.

Soweit der Plan, nach einem eher mageren Vormittag und ein paar netten Unterhaltungen mit anderen Anglern 

waren wir wieder zuversichtlich, da laut Ausagen der ansässigen Angler am Nachmittag noch ein Beißfenster kommen sollte.

Es sollte sich bewarheiten, pünklich zur angegebenen Zeit folgten die ersten schönen und lang ersehnten TOCKS.

Ein paar kleinere Barsche & Zander und eine schöner Zander war dann die Tagesstrecke.

IMG 20201106 WA0005 IMG 20201106 WA0008 IMG 20201107 074510 407

heute waren wir, Felix, Gregor und Josef wieder unterwegs,

obwohl es ein wunderschöner Herbsttag war mussten wir am Wasser angekommen feststellen, dass 3 m Wasser fehlen.

Wir versuchten dennoch unser Glück und konnten trotz der Umstände ein paar, wenn auch nicht große Fische überlisten.

Wir wünschen euch ein kräftiges Petri Heil und Stramme Schnüre

20201120 204633  

 

 

Hallo werte Angelfreunde, wir werde hier so oft wie möglich Aktuelles, vom Wasser, Tips und Tricks, so wie Informationen über  Neuerungen, Gerätschaften und Köder einstellen. Gerne erstelle wir auch Beiträge die von eurer Seite gewünscht werden .

Über das Kontaktformular könnt ihr mir gerne eure Anliegen und Anregungen zukommen lassen.

Wir wünsche Euch ein kräftiges Petri Heil und Stramme Schnüre 

 

IMG 20200917 WA0002  IMG 20200927 WA0006  IMG 20201025 WA0000 

Willkommen auf der CT BAITS HOMPAGE